Kinderserien 2000er

Teil 2

Herzlich Willkommen!
Wir haben Dir die beliebtesten Kinderserien aus den
2000er Jahren bereit gestellt.
Nostalgie pur!

Powerpuff Girls
Powerpuff Girls1

Episoden: 200 Episoden in 10 Staffeln

Powerpuff Girls

US-Amerikanische Cartoonserie von Cartoon Network

Handlung: Das bekannte Intro der Powerpuff Girls hört sich wie folgt an:
„Süß wie Zucker, scharf wie Pfeffer und bunt wie lauter schöne Sachen. So waren die Zutaten, aus denen die perfekten kleinen Mädchen hergestellt werden sollten. Aber Professor Utonium fügte dem Gebräu aus Versehen noch etwas anderes hinzu: die Chemikalie X! […]“
Der Professor, der keine Frau aber sehr gerne Kinder haben möchte hat durch verschiedene Experimente die Powerpuff Girls erschaffen. Sie wurden bei ihrer Geburt mit extrem starken Kräften ausgestattet und setzen diese bei der Verbrechensbekämpfung ein. Neben ihrem Erzfeind, dem mutierten Shimpansen Mojo Jojo, bekämpfen die Powerpuff Girls alle Arten Krimineller und Monster und das immer stets vor dem Zubettgehen.

iCarly
iCarly
Foto: © Nickelodeon / Primevideo

Episoden: 109 Episoden in 6 Staffeln

iCarly

US-Amerikanische Jugendserie des Fernsehsenders Nickelodeon

Handlung: Die Freunde Carly und Sam haben Flugblätter verteilt, wo ihre Lehrerin Ms. Briggs zu sehen war. Das lustige war, das Ms. Briggs den Unterkörper eines Nashorns hatte. Als Strafe mussten Carly und Sam das Casting von Ms. Briggs’ Talentshow durchführen und auf Video aufnehmen. Was Carly und Sam nicht wussten, während einer kurzen Pause lästerten diese über Ms. Briggs und Freddie, welcher ein Video aufnahm filmte die beiden dabei. Die Szene kam versehentlich ins Netz und die Talentshow wurde daraufhin von Ms. Briggs abgesagt. Carly kam auf die Idee, eine eigene Webshow zu produzieren, um Kindern eine Chance zu geben, ihre unentdeckten und eigenartigen Talente zu zeigen. Die Webshow bekam den Namen iCarly.

Lazy Town

Isländische Kinderserie des Fernsehsenders Super RTL

HandlungWie der Titel der Sendung verrät, spielt das Geschehen in Lazy Town, deren Name sich vom englischen lazy (‚‚faul‘‘) ableitet. Die Bewohner sind faul und haben keine Lust sport zu betreiben, bis Sportacus und Stephanie auftauchen. Das Team ist sportlich aktiv und verwandelt Lady Town in ein sportliches Städtchen. Doch einer findet das sportliche garnicht so toll… Freddie Faulig, der sehr faul ist. Freddie will einfach nur seine Ruhe haben und faulenzen. Er versucht immer wieder mit fiesen Tricks Sportacus loszuwerden und die Stadt wieder in Lazy Town zu verändern.  Doch gegen diesen hat er letztendlich keine Chance.

Lazy Town
Lazy Town
Foto: © Amazon

Episoden: 78 Episoden in 4 Staffeln

Disneys Große Pause

US-Amerikanische Zeichentrickserie der Walt Disney Company

Handlung:

Die Viertklässler T.J. Detweiler, Vince LaSalle, Gretchen Grundler, Ashley Spinelli, Mikey Blumberg und Gus Griswold sind eine Clique, welche auf dem Schulhof  zahlreiche Abenteuer erleben. Zwischen problemlosen Schultagen gibt es auch problematische Schultage, welche von Alltagsproblemen bis Beziehungsproblemen hinreichen. T.J’s Clique hat es sieht sich dazu verpflichtet, für die Mitschüler da zu sein und ihnen zu helfen, oder Schüler, die Unsinn anstellen, aufzuhalten. Der Clique einen Strich durch die Rechnung zu machen versuchen meistens andere Mitschüler, wie z.B. die Schulhofpetze Randall Weems. Dieser arbeitet meistens mit den Lehrern zusammen und berichtet von neuen Aktivitäten auf dem Schulhof. Besonders die Lehrerin und Hofaufsicht Ms. Finster hat die Gruppe stets auf dem Kieker.

Foto: © Disney

Episoden: 129 Episoden in 65 Folgen in 3 Staffeln

Hat dir der zweite Teil gefallen? Weitere Teile werden folgen, sei gespannt.
Hier kommst du nochmal zum ersten Teil.